Newcomer Foren-Übersicht Newcomer

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Nov 23, 2017 9:26
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit in Aktion)
 Forum-Index » Allgemein » Community
Musikecke
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 25 [371 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3, ..., 23, 24, 25 Weiter
Autor Nachricht
Wanja


Anmeldedatum: 02.05.2005
Beiträge: 435
Wohnort: Füssen

BeitragVerfasst am: Sa Feb 11, 2006 22:48    Titel:  Musikecke  

Hai,

ich würde gerne mal von euch erfahren, welche Musik euch so richtig berührt. Ich bin nämlich immer auf der Suche. Vielleicht schreibt ihr einfach immer wenn ihr merkt das euch ein Stück total packt hier rein welches es war und von wem usw.. Ich würde mich freuen!

Bei mir ist gerade sehr aktuell:

Naked Raven (auf super Empfehlung von Christiane - oh jammmh)
Sigur Ròs (einfach immer)
Keane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
Jan Drekzhak


Anmeldedatum: 08.05.2005
Beiträge: 815
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: So Feb 12, 2006 0:57    Titel:  

Es gibt viele Lieder die ich geil finde, aber ich habe angefangen mit einer Liste von Liedern, die ich, wenn ich eine cd machen müsste, die ich mein restliches leben lang hören müsste, darauf machen würde (natürlich, das wär viel zu grausam um es zu fassen, aber als beispiel ist es gut. halt einfach lieder die mir sehr fehlen würden)
Darauf stehen bis jetzt ein paar Lieder, aber zwei ganz ernsthafte!

Cahit Berkay - Alyazmalim : türkische Filmmusik. Mit dem Lied verbinde ich vor allem auf meiner schwarzen perfekten Döse-Couch zu dösen und dabei in den Gedanken Videos über Dromedarherden und ihre Hirten in weiten Prärien zu drehen.
Ausserdem ist es einfach gut!

Grammatik - Nie ma czasu pomyslec :polnischer Rap. Wenn ich richtig RICHTIG also wirklich sehr traurig bin höre ich das eine nacht lang, dann geht es mir am nächsten tag gut. ich höre das lied natürlich auch so, aber das ist halt seine besondere Funktion.

Dazu muss man anmerken dass ich jemand bin, der auch manchmal ein Lied in einer Schleife ohne weiteres 3 oder 4 tage am stück hören kann...

ausserhalb davon habe ich neulich ein schönes Lied gehört, von Sanagi und es heisst Rabbit Hole. Ich bin nachts um 6 uhr davon aufgewacht weil die frau und die streicher im refrain recht laut (für nächtliche verhältnisse) werden. Das finde ich einfach gut (jetzt nicht dass die laut werden, allgemein meine ich). Das ist glaube ich eine Engländerin und ein Japaner aus Berlin aber ich werde da noch mehr rasufinden Smile

ich könnte jetzt noch ziemlich viele packende lieder schreiben, aber dann liest das keiner mehr... (aufgeschoben ist nicht aufgehoben)
von dem was du geschrieben hast werde ich mir mal was anhören wanja, kannst du denn da besondere stücke empfehlen?

_________________
dayman - fighter of the nightman - champion of the sun - master of karate and friendship for everyone
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger 
ICQ-Nummer 
Wanja


Anmeldedatum: 02.05.2005
Beiträge: 435
Wohnort: Füssen

BeitragVerfasst am: So Feb 12, 2006 1:12    Titel:  

Zitat:
Liste von Liedern, die ich, wenn ich eine cd machen müsste, die ich mein restliches leben lang hören müsste, darauf machen würde


geil! solche Überlegungen habe ich auch immer. Es ist nur so das sich die Stücke immer wieder ablösen. Ich finde immer krassere Musik, so dass die alten nicht mehr so rocken. Das mit dem Lied auf repeat hören geht mir auch so. Ich kann manche sachen auch repeat durchhören.

Okay, Stücke die ich jetz spontan empfehlen kann von den oben genannten:

Naked Raven:
- Saint Kilda Pier
- Paper Boy
- Harbour reworked
- String reprised
- Happening
- Wrong Girl
- Shore

(ich hab bis jetzt nur das eine Album und die paar Stücke gehört, hab aber die ganze Discografie, ich freu mich schon so die zu hören. Denn die ganze CD "Wrong Girl" ist einfach genial)


Sigur Ròs:
- Untitled 4
- Gong endir (Andvari)

... noch viele viele mehr.


Keane:
- We might as well be strangers
- She has no time
- Bedshaped
- Untitled 1

eigentlich das ganze Album. "Hopes and Fears"


Danke für deine Tipps. Ich werd gleich mal nach den Stücken schauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
mila


Anmeldedatum: 01.08.2005
Beiträge: 527
Wohnort: Füssen wo denn sonst,hehe.

BeitragVerfasst am: So Feb 12, 2006 13:52    Titel:  

Mich brührt die Musik von Tracy Chapman ich glaube das Album heißt
-Let it rain- Ich finde ihrre stimme einfach so schön!
Da gibts noch eines von ihr das manchmal im Radio läuft da weis ich aber nicht wie das heißt. "Baby can i hold you too night"irgendwie so.... Smile

hm,Und ein paar lieder von Heather Nova.
Und voll viel anderes Zeug noch aber das wäre zu viel auf einmal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
ICQ-Nummer 
hb-männchen

Anmeldedatum: 08.05.2005
Beiträge: 579

BeitragVerfasst am: So Feb 12, 2006 14:43    Titel:  

Also das mit dem Loop-Hören kenne ich sehr gut. Ansonsten habe ich einen sehr vielschichtigen, kontroversen Geschmack. Ist halt sehr stimmungsabhängig.
Es gibt bestimmte Bands, die verehre ich, von denen kann ich fast alles hören, weil mir fast alles gefällt: Coldplay, die Beatsteaks, die Ärzte, System of a Down, Blumentopf.

Also aktuell schreibe ich einfach mal n paar Lieder zu bestimmten Stimmungen auf. Wink

Rock (wenn ich mich austoben will):
Beatsteaks - Shut up, stand up
System of a Down - Toxicity / B.Y.O.B.
Metallica - I disappear
Lostprophets - Burn / Ride
Sum 41 - Fat Lip / In too deep
Rage against the Machine - Bombtrack / Killing in the Name
Wir sind Helden - Denkmal / Nur ein Wort / Du erkennst mich nicht wieder
Sportfreunde Stiller - Ein Kompliment / Ich Roque

Soft (wenn ich chille oder auch mal melancholisch bin):
Coldplay - Warning Sign / Talk / Clocks / Speed of Sound / A rush of Blodd to the Head
Wir sind Helden - Die Nacht
Die Söhne Mannheims - Zurück zu dir / Vielleicht

Just entertaining (was man so nebenbei und immer hören kann):
Die Liste wäre zu Lang, um sie hier hin zu schreiben. Was diese Richtung angeht, komme ich gerade auf eine Deutschrap-Retroschiene. Ich bin seit Jahren großer Fan des deutschen Sprechgesangs und fange langsam wieder an, die etwas "älteren" Sachen (also älter als 4 Jahre) für mich zu entdecken. Dazu gehören Freundeskreis, die Absoluten Beginner, Dynamite Deluxe (die ganzen inoffizielen Tracks sind soooooo geil - ich hab jetzt endlich das mittlerweile legendäre Eimsbush Demotape #1) bzw. Samy Deluxe, Afrob, Curse, Eins Zwo, Fünf Sterne Deluxe, Kool Savas, Doppelkopf und, und, und. Ich habe erstaunt festgestellt, wie viel vielschichtiger die damalige Rapszene in Deutschland als das heutige Aggro-Berlin-Rumgeprolle war. Aber es gib auch aktuelle Acts, die ich mag, wie zum Besipiel Clueso, die Söhne Mannheims und natürlich Badschibo. Wink

Und dann gibts da noch ADF. Wer auf unglaublich vielschichtige, verdammt schwer einzuordnende Musik aus Japan steht, dem kann ich die Asian Doub Foundation nur ans Herz legen. Ich werde da gerade von Felix behutsam rangeführt. Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen 
Lavinia


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Witzenhausen

BeitragVerfasst am: So Feb 12, 2006 21:23    Titel:  

lustig...
dachte immer nur ich bin so blöd Wink mir n paar lieder tagelang hintereinander reinzuziehen..bis alle anderen schon total genervt sind und sich total aufregen *grins*

hmm..musik..ich liebe musik..musik begleitet einen das ganze leben lang..es gibt musik die in den gewissen situationen so tief in dich reingeht, dass du nich mehr weist ob du jetzt lachen oder weinen sollst und es gibt musik,die dich so gut drauf bringt dass du nur noch tanzen und die ganze welt knutschen möchtest..
sie hilft dir wenns dir beschissen geht und wenns dir gut geht noch mehr..
musik drückt einfach das gefühl des lebens aus..

ich steh grad irgendwie total auf die alten lieder von "No Doubt"
zb.Keep on Dancing, I want you to want me, It´s my life ...

das ist so musik, bei der ich nur die augen zu machen brauch und ein glücksgefühl in meinem Bauch entsteht, meine füße anfangen zu wippen und ich nur noch aufspringen und das pure Leben spüren will..
Tanzen will,alle Lichter der Welt sehen mag, Liebe und Lust fühlen,
raus,was erleben, feiern..

und dann gibt es noch so musik wie "Irgendwann im November" von Juli
die in mir erinnerungen und gefühle, schmerzhafte Gefühle wieder hervorrufen und ich werd ganz traurig, weis aba trotzdem ,dass alles wieder gut wird!!
zb. auch Guano Apes mit "Quietly"

Ich mag auch super gerne Kosheen, kennt ihr das??
passt so zu allem egal wies dir grad geht.. Wink
und da gibts noch soooo unendlich viel mehr..

_________________
Feier für die Ewigkeit,
denn du hast nicht ewig Zeit!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
mila


Anmeldedatum: 01.08.2005
Beiträge: 527
Wohnort: Füssen wo denn sonst,hehe.

BeitragVerfasst am: So Feb 12, 2006 23:58    Titel:  

Oh ja die söhne mannheims finde ich auch gut,da ghibst doh so ein lied jetzt weis ich nicht mehr wie es geht....aber sehr schön....ja die oldies von no doubt sind auch super,vor allem beim fahrad fahren..,s rockt voll... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
ICQ-Nummer 
Neuschnee


Anmeldedatum: 15.12.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2006 0:21    Titel: Ach Du meine Güte!  

Da stosst der Wanja bei mir aber in ein Wespennest!!
Früher , ja, früher hörte ich nur ROCK! Das war aber auch eine andere Zeit. Eine ganz andere. Irgendwie auch ganz schön "banane". Wenn nicht die E- Gitarre kreischte, war es Mist!. Ich kam aber bald drauf, dass ich damit ja vom damals vielgeschmähten deutschsprachigen Schlager nicht weit weg war. Die Fans dieser Gattung waren genauso "beschränkt" wie ich mit meinem ewigen VROOM Sound und nichts anderem.
Das hat sich dann aber alles geändert, als ich mal ein paar Wöchelichen am Strand in südlcheren Gefilden abhing. Da gabs ne Kneipe , die machte erst um 2 Uhr morgens auf und spielte unablässig Reggae.

Tja, da wurde dann sogar mir das Herz weit.

Heute? Ehrlich? Alles von Henry Rollins bis zu Slavko Avsenik. Ersteren kann man auch vortrefflich lesen. Ein Juwel. Hart. Eben ein richtiger Diamant, was die Härte angeht.....
Dann gäbs noch:
AC/DC (wenn Rock, dann Rock!)
Beatles (eine Band, deren Lieder nur von Liebe handeln ist definitiv für ewig)
Chopin (auch er)
Drahdiwaberl (eine Band, die keine "Ferkelei" auslässt, ist wohl auch ein bisschen Likatien - SCHWEINEREI -WER HAT DAS BEHAUPTET???
Elvis - (wer hält ihn für einen langweiligen Soldaten, der mal in Deutschland seinen Dienst geschoben hat?)
Fanta 4 (kein Kommentar - SAHNE)
Georg Kreisler (Tja, der Mann....ich würde ihn gerne nochmal am Klavier sehen)
Henry Rollins (vorzüglicher Musiker und Literat)
Heinrich Walcher (vorzüglicher Maler und Musiker)
Inga Rumpf (Deutsche sogenannte "Krautrock" Legende- Sängerin aus Hamburg)
K
Luis Trenker ("Spoken Words"!!! -hervorragender Bergsteiger, Regisseuer, Autor)
M
N
O
P
Q
Robert Stolz
Steely Dan
Yma Sumac
Zappa

Ach, ich mach das nächste mal weiter.......

Bis dann...das Wespennest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
hb-männchen

Anmeldedatum: 08.05.2005
Beiträge: 579

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2006 8:50    Titel:  

Ich merke grade, dass ich auch auf Sachen stehe, die nur in bestimmten Regionalkreisen angesagt sind. Also hier als Empfehlung an alle Leute, die mal Texte zum WIRKLICH DRÜBER NACHDENKEN wollen: Ostrock. Nur ein paar Stichworte: Silly, Karat, Lift, City, Die Puhdys, Gerhard Gundermann, Stern Combo Meißen...

Für Bayern wahrscheinlich völlig unverständlich. Razz

Neuschnee hat Folgendes geschrieben:
Fanta 4 (kein Kommentar - SAHNE)

Sooooooo geil. Die Urväter des deutschen (kommerziellen, aber trotzdem 100% vertretbaren) Hip Hop. Sind mit "Viel" nochmal ganz groß gewesen. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen 
Moritz

Anmeldedatum: 16.05.2005
Beiträge: 267
Wohnort: Belzig

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2006 14:55    Titel:  

immer gut, ob zum aufstehen, schlafengehen, chillen oder einfach sonstwann: Cafe Del Mar - Aria1 (Album)
besonders zu empfehlen das lied Home.
Allerdings sollte man klassischer musik nicht komplett abgeneigt sein. (kenn ich leider viele Sad )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden 
ICQ-Nummer 
Lara Croft

Anmeldedatum: 11.05.2005
Beiträge: 112
Wohnort: bielefeld

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2006 18:28    Titel:  

train - drops of jupiter (sehr empfehlenswert)

keri noble (sie singt eigentlich nur schnulzen, aber ich steh da voll drauf)

jet (is sehr geiler rock)

toten hosen reich&sexy 2 (auch empfehlenswert)

fanta 4

café del mar

portishead

alanis morissette - jagged little pill

bob marly - redemption song HAMMER!!!!

und und und

lara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
ICQ-Nummer 
Lara Croft

Anmeldedatum: 11.05.2005
Beiträge: 112
Wohnort: bielefeld

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2006 18:29    Titel:  

ach ja, wanja, wenn du auf der suche nach rock bist:

krezip - nothing less

system of a down
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
ICQ-Nummer 
TugH


Anmeldedatum: 07.08.2005
Beiträge: 42
Wohnort: Hauptstadt

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2006 23:09    Titel:  

lieder hör ich eigentlich nicht auf repeat. bei mir sind das dann schon ganze alben weil die ja in der regel ein gesamtkunstwerk mit einer linie darstellen und deshalb auch als ganzes gehört einfach am besten kommen. eine ausnahme gibt es da für mich allerdings.
das lied das ich gern mit repeat höre ist die Toccata und Fuge in D-Moll von Bach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
hb-männchen

Anmeldedatum: 08.05.2005
Beiträge: 579

BeitragVerfasst am: Di Feb 14, 2006 11:19    Titel:  

TugH hat Folgendes geschrieben:
das lied das ich gern mit repeat höre ist die Toccata und Fuge in D-Moll von Bach.

Das Original von J. S. Bach find ich jetzt nicht soo geil, aber die Neuinterpretation von Vanessa Mae is cool. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen 
Moritz

Anmeldedatum: 16.05.2005
Beiträge: 267
Wohnort: Belzig

BeitragVerfasst am: Mi Feb 15, 2006 23:15    Titel:  

http://www.myrefuge.de/songs.html
da gibts auch immerwieder was neues. Smile
(wanja kennts ja schon Smile )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden 
ICQ-Nummer 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 25 [371 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3, ..., 23, 24, 25 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Allgemein » Community
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Deutsche Categories Hierarchy Übersetzung von rabbit
[ Zeit: 0.1577s ][ Queries: 11 (0.1220s) ][ Debug Ein ]