Newcomer Foren-Übersicht Newcomer

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Sep 20, 2017 16:49
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit in Aktion)
 Forum-Index » Allgemein » Community
Die Dichterecke
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 7 [91 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Weiter
Autor Nachricht
Mondbär

Anmeldedatum: 28.11.2005
Beiträge: 36
Wohnort: Wildeshausen (Niedersachsen)

BeitragVerfasst am: Fr Dez 16, 2005 19:06    Titel:  Die Dichterecke  

Hier ist ein kleines Gedicht was ich geschrieben habe, ich hoffe es gefällt euch!

Durchwander die Folra
allein und ohne dich!
Deinem Wesen was geraubt mein Herz,
welches mein Ich entflammte,
von winziger Lohe,
zum flammenden Sturm!
Fühl mich eines Bettlers gleich,
der dir nur Liebe schenken kann,
sogleich deine Zuneigung hält,
mit zittriger Hand,
um nich zu zerdrücken das kostbare,
welches in dir geboren wart,
um nichts möcht ich tauschen!
Glücklich ist DER,
der dich lieben darf,
der in deine Augen schauen kann,
um das Leuchten in deinen Augen zu sehen,
das IHM gilt,
dem lächeln,
das meine Seele erhellt,
und das IHM gilt............


Anmerkung: Dichter leben einsam.......

_________________
[center]
Name: Mondbär jr.
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus[/center]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden 
KING ELA


Anmeldedatum: 04.05.2005
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: Fr Dez 16, 2005 20:32    Titel: Re: Die Dichterecke  

Mondbär hat Folgendes geschrieben:

Anmerkung: Dichter leben einsam.......


Man liest die Sehnsucht ...

_________________
Ein NewComer Camp - einfach unvergesslich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
Ber


Anmeldedatum: 31.07.2005
Beiträge: 58
Wohnort: Jena

BeitragVerfasst am: Sa Dez 17, 2005 3:05    Titel:  

Meine weiße Wolke

Ich habe schon viel zu viele
Stunden gehofft
und schon viel zu viele
vergeblich gewartet
wollte schon all zu lange
und schon all zu oft
das mein Geist dich verläßt
sich meine Liebe entartet.

Doch es geht nicht weg
nein es bleibt und wächst
meine Sehnsucht nach dir
die sich über alles erstreckt.
Der Bogen spannte sich weit
irgendwann musste er reißen
zu lange zu lang
wer zu schnell fährt wird entgleisen.

Bleib doch bei mir,
komme zu mir zurück
ich verkauf mich für dich
für einen Augenblick Glück
verlauf mich ein Stück
dreh mich sinnlos im Kreis
weil ich nicht wahrhaben will
das was ist sich verändert
die Erde steht niemals still

Heute Nacht schicke ich
dir meine Liebe und Rosen
Sie kommen zu mir zurück
"Empfänger unbekannt verzogen"

_________________
Any of you fuckin' pricks move and I'll execute every motherfucking last one of you!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger 
ICQ-Nummer 
Mondbär

Anmeldedatum: 28.11.2005
Beiträge: 36
Wohnort: Wildeshausen (Niedersachsen)

BeitragVerfasst am: So Dez 18, 2005 14:13    Titel:  

Wie sie wolle geküsst sein

Nirgends hin, als auf den Mund:
Da sinkt´s in des Herzens Grund;
Nicht zu frei, nicht zu gezwungen,
nicht mit gar zu flauen Zungen.
Nicht zu wenig ,nicht zuviel:
Beides wird sonst Kinderspiel;
Nicht zu laut und nicht zu leise:
Bei dem Maß ist rechte weise.
Nicht zu nahe, nicht zu weit:
Dies macht Kummer, jenes Leid;
Nicht zu trocken, nicht zu feuchte,
wie Adonis ihn Venus reichte.
Nicht zu hart, nicht zu weich,
beid zu gleich, beid nicht zugleich,
nicht zu langsam, nicht zu schnelle,
nicht ohn Unterschied der Stelle.
Halb gebissen, halb gehaucht,
halb die Lippen eingetaucht,
nicht ohn Unterschied der Zeiten,
mehr allein, denn bei Leuten.

Küsse nun ein jedermann,
wie er weiß, will, soll und kann!
Ich nur und die Liebste wissen,
wie wir uns recht sollen küssen.

_________________
[center]
Name: Mondbär jr.
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus[/center]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden 
Jan Drekzhak


Anmeldedatum: 08.05.2005
Beiträge: 815
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: So Dez 18, 2005 15:55    Titel:  

Ist nicht von mir, aber ich mag es Smile

Leise pfiff der Wind ums Haus,
ick sitz drin und esse Klops
uff einmal klopts
ick kieke, staune, wundre mir
uff einmal jehtse uff die Tür
nanu, denk ick, ick denk nanu
jetzt isse uff, erst warse zu
ick jeh raus und kieke,
wer steht draussen? - icke

_________________
dayman - fighter of the nightman - champion of the sun - master of karate and friendship for everyone
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger 
ICQ-Nummer 
KING ELA


Anmeldedatum: 04.05.2005
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: Mo Dez 19, 2005 13:03    Titel:  

Ber hat Folgendes geschrieben:
Meine weiße Wolke

Ich habe schon viel zu viele
Stunden gehofft
und schon viel zu viele
vergeblich gewartet
wollte schon all zu lange
und schon all zu oft
das mein Geist dich verläßt
sich meine Liebe entartet.

Doch es geht nicht weg
nein es bleibt und wächst
meine Sehnsucht nach dir
die sich über alles erstreckt.
Der Bogen spannte sich weit
irgendwann musste er reißen
zu lange zu lang
wer zu schnell fährt wird entgleisen.

Bleib doch bei mir,
komme zu mir zurück
ich verkauf mich für dich
für einen Augenblick Glück
verlauf mich ein Stück
dreh mich sinnlos im Kreis
weil ich nicht wahrhaben will
das was ist sich verändert
die Erde steht niemals still

Heute Nacht schicke ich
dir meine Liebe und Rosen
Sie kommen zu mir zurück
"Empfänger unbekannt verzogen"



Ber ist das von dir? Sehr schön zu lesen. Gefällt mir gut. Hast du was draus gemacht? Eine Karte? Eine Collage? Also diesem Gedicht eine Collage gegeben?

_________________
Ein NewComer Camp - einfach unvergesslich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
lalipuna


Anmeldedatum: 25.05.2005
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: Mo Dez 19, 2005 14:22    Titel:  

---
Zuletzt bearbeitet von lalipuna am Mi Okt 20, 2010 23:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
ICQ-Nummer 
lalipuna


Anmeldedatum: 25.05.2005
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: Mo Dez 19, 2005 19:19    Titel:    

---
Zuletzt bearbeitet von lalipuna am Mi Okt 20, 2010 23:57, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
ICQ-Nummer 
Ber


Anmeldedatum: 31.07.2005
Beiträge: 58
Wohnort: Jena

BeitragVerfasst am: Mo Dez 19, 2005 19:30    Titel:  

@Blubb: Wie schlimm? Quatsch, nein, mag das voll hier Texte von uns unterzustellen. Vielleicht können wir das ja auch in nem anderen Kontext machen. So wie der Dave bestimmt auch ein paar echt coole Texte hat. Sozusagen eine kleine Bibliothek auf der Hompage. Wo jeder Texte, Gedichte, Lieder, Bilder? hochstellen kann. Sozusagen unsere kulturelle Ecke.

@Elias: Jo, das Gedicht ist von mir. Was meinst du mit einer Collage? Ich habe nur das Gedicht geschrieben. Außer in schriftlicher Form ist dabei (noch) nichts entstanden. Aber wenn es dich interessiert hat, mach draus was zu willst. Kultur ist öffentliches Eigentum.

_________________
Any of you fuckin' pricks move and I'll execute every motherfucking last one of you!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger 
ICQ-Nummer 
Ottili

Anmeldedatum: 02.05.2005
Beiträge: 561

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2006 11:47    Titel: Re: Die Dichterecke  

KING ELA hat Folgendes geschrieben:
Mondbär hat Folgendes geschrieben:

Anmerkung: Dichter leben einsam.......


Man liest die Sehnsucht ...


Dichter leben einsam.
Lebende, leben sozial.

_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
KING ELA


Anmeldedatum: 04.05.2005
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2006 15:03    Titel: Re: Die Dichterecke  

Ottili hat Folgendes geschrieben:
KING ELA hat Folgendes geschrieben:
Mondbär hat Folgendes geschrieben:

Anmerkung: Dichter leben einsam.......


Man liest die Sehnsucht ...


Dichter leben einsam.
Lebende, leben sozial.


Otti du Poet Wink

_________________
Ein NewComer Camp - einfach unvergesslich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
Ottili

Anmeldedatum: 02.05.2005
Beiträge: 561

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2006 17:13    Titel:  

Alles...


Tiefe zieht in meiner Seele,
triefend bluten meine Zähne,
riechend stechen meine Wehne,
riefen mir sie zu?

Dunkel schleiert den Tag,
Munkel ziert die Menge,
Funkel ragt die Hänge,
Schunkel ich mich in den Schlag?

Befreiung ist so Trist,
tiefstes lila nebelt die Sehnsucht,
weich, weich und liebend,
rein, rein und schwebend in die Schlucht?

Nein, nein und fliegend in die Sucht,
vergiss nicht, die Schuld in Unendlich,
und eins ist alles,
immer, jetzt, hässlich, schön, verwegen,
das heiligste: Das Leben.

_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
mila


Anmeldedatum: 01.08.2005
Beiträge: 527
Wohnort: Füssen wo denn sonst,hehe.

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2006 22:05    Titel:  

ich finde es schön das ihr hier dichtet,
ich dichte auch gerne ich hab mal ein gedicht für meinen bruder geschrieben aber das liegt auch wieder irgendwo vergessen,.
ich könnte es ja raus kramen wenn jemand es lesen will bitte,leider ist er immer noch in seiner stube und denkt über die welt nach...
ah hier ist es ja also:


ich wäre so gerne bei dir,
wo bist du?bleib hier!!
du bist für mich mein ein und alles.
könnte ich es, wäre ich bloß stark genug,
um bei dir zu sein mit dir zu reden komonizieren,
was hält mich auf? ja was ist es.
wie komme ich an dich wirklich ran was muss ich
machen.sags mir, was sind deine wünsche??
was denkst du,wo bist du mein alles.!!!!

anfang:

aus den fenster zusehen,
und um ein herum scheint der schnee
laut los auf die erde zufallen.
komm nich mich an die hand ,
und wir ziehen los.lass und einen schneemann bauen.
erschöpft daheim an gekommen,
foller schnee und roter nase.
setzten wir uns an den warmen ofen.

aus den fenster zusehen,
und draußen blüht es in allen farben.
rot blau grün und gelb.
komm nimm mich an die hand,
und wir tollen barfuß durch
die bunten wiesen.
wir pflücken einen bunten strauß,
für mama!!!daß wird sie freuen.

aus dem fenster zusehen ,
und draußen scheint es garnicht
aufzuhören mit der hitze.
komm nimm mich an die hand und,
wir schwimmen durch das klare.
danach legen wir uns nebeneinander
in die sonne und entspannen.

aus dem fenster zusehen und um uns
tanzen die bläter durch den wind.
komm ich nimm DIch an die hand ,
und wir lassen den drachen steigen.
so hoch wie die gaaanze welt.

aus dem fenster zu sehen,
und einfach nichts zu denken,
und einfach nur sein.

aus den fenster zusehen ,
und es fällt schwer und dumpf der schnee.
es schein als lege auf meinem herzen ein schwerer schmerz.
.trauer wut verlassen sein umgibtmich.
und wo bist du jetzt?
ich warte auf dich bist du mich oder ich dich
an die hand nehme und wir...............
...........................................
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
ICQ-Nummer 
mila


Anmeldedatum: 01.08.2005
Beiträge: 527
Wohnort: Füssen wo denn sonst,hehe.

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2006 22:17    Titel:  

Ottili hat Folgendes geschrieben:
Alles...


Tiefe zieht in meiner Seele,
triefend bluten meine Zähne,
riechend stechen meine Wehne,
riefen mir sie zu?

Dunkel schleiert den Tag,
Munkel ziert die Menge,
Funkel ragt die Hänge,
Schunkel ich mich in den Schlag?

Befreiung ist so Trist,
tiefstes lila nebelt die Sehnsucht,
weich, weich und liebend,
rein, rein und schwebend in die Schlucht?

Nein, nein und fliegend in die Sucht,
vergiss nicht, die Schuld in Unendlich,
und eins ist alles,
immer, jetzt, hässlich, schön, verwegen,
das heiligste: Das Leben.


Oh Otti ich bin ein Fan von dir. Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen 
ICQ-Nummer 
adele

Anmeldedatum: 01.08.2005
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2006 22:20    Titel:  

hoffentlich kommt er bald raus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 7 [91 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Allgemein » Community
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Deutsche Categories Hierarchy Übersetzung von rabbit
[ Zeit: 0.0422s ][ Queries: 11 (0.0018s) ][ Debug Ein ]